Barrierefreies Reisen – trotz Mobilitätseinschränkungen Deutschland erkunden

In diesem Bereich finden Sie Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten bei Reisen mit der Eisenbahn.


Die App der Bundesbahn

Die Deutsche Bahn AG bietet eine App zum Thema barrierefreies Reisen an, die Sie auf Reisen begleiten kann. Die App erfüllt zwei wichtige Funktionen:

  1. Relevante Anzeigen und Durchsagen zu Ihrer Reise werden als Textnachricht versendet und können per Sprachausgabe vorgelesen werden.
  2. Die Funktionsfähigkeit von Aufzügen und Rolltreppen an den jeweiligen Bahnhöfen wird angezeigt.

Zukünftig soll der Funktionsumfang schrittweise ausgebaut werden, um so das Serviceangebot der Deutschen Bahn im Bereich des barrierefreien Reisens zu verbessern. Schwerpunkte der Erweiterung wären dabei die Sicherung der leichten Verständlichkeit des Angebotes und eine Umsetzung im „Zwei-Sinne-Prinzip“ – akustisch und visuell.

Die App finden Sie sowohl im Apple-Store als auch im Google-Playstore als kostenlosen Download.


Bahnhofsmissionen

Ansprechpartner während der Reiseplanung und der Reise selbst, sind die Bahnhofsmissionen, von denen es über hundert in Deutschland gibt. Die Bahnhofsmissionen bieten Hilfen für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung - kostenfrei. Neben Auskünften zu den Bahnverbindungen bieten sie auch Unterstützung beim Ein-, Aus- und Umsteigen. Wer eine längere Wartezeit hat, kann sich auch in den Räumen der Bahnhofsmission aufhalten.  Einige Bahnhofsmissionen, jedoch nicht alle, bieten zudem die Möglichkeit, vor Ort zu übernachten. Reisenden mit körperlicher Beeinträchtigung wird außerdem Hilfe mit dem Rollstuhl, dem Gepäckwagen oder der Hebebühne angeboten. Einen Überblick über die nächstgelegenen Bahnhofsmissionen erhält man anhand einer Deutschlandkarte, die auf der Internetseite der Bahnhofsmissionen abrufbar ist.


Barrierefreie Reiseziele

In Deutschland gibt es zahlreiche Reiseziele, die Sie barrierefrei mit Regionalbahnen erreichen können. Die Arbeitsgemeinschaften  "Leichter Reisen - Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland" und "Barrierefrei Austria" haben als Kooperationspartner der Deutschen Bahn sogenannte Mobilitätspakete entwickelt, die man bei der Deutschen Bahn buchen kann. Mit deren Hilfe finden Sie Zugang zu barrierefreien Urlaubszielen – ob  in den Bergen oder an der See.

Außerdem sind spezielle Angebote für Besucher mit Mobilitätseinschränkungen, Hör- oder Sehbehinderungen aufgeführt. Tipps für spezielle kulturelle Angebote oder zu Exkursionen in die Natur, oder für Sport- und Freizeitaktivitäten runden das Angebot ab.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich von der Deutschen Bahn ein unverbindliches Reiseangebot übermitteln zu lassen, wodurch Sie einen ersten Kostenüberblick über die gewünschte Reise erhalten. Das benötigte Formular und weiterführende Informationen erhalten Sie auf dem Internetportal der Bahn für barrierefreies Reisen.


Mobilitätsservice-Zentrale der DB

Informationen und konkrete Hilfe für unterwegs:

Telefon: 0180 6512512, täglich von 6:00 bis 22:00 Uhr unter
(20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf)

Fax: 0180 5159357, für Kunden die gehörlos sind  01805 159357
(14 Cent/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk ggf. abweichend, max. 42 Cent/Minute)

E-Mail: msz@deutschebahn.com, für Kunden die gehörlos sind deaf-msz@deutschebahn.com

Weitere Hilfe für Reisende, die hörgeschädigt oder gehörlos sind, finden Sie hier.

 

LINKS

Weiterführende Informationen zur App der Deutschen Bahn:

 

Informationsmaterialen zum barrierefreien Reisen mit der Deutschen Bahn:

  • Informationsbroschüre

Die Broschüre der Deutschen Bahn „Reisen für alle – Bahn fahren ohne Barrieren!“ (Stand Mai 2018) bietet einen Überblick über die bestehenden Serviceleistungen für mobilitätseingeschränkte Reisende und praktische Tipps für die Reiseplanung.

Reisen für alle – Bahn fahren ohne Barrieren!
(PDF-Datei, 6 MB)

 

DOKUMENTE

Bahnreisen Frankreich -  PDF, 61 KB

 

Banhreisen Italien - PDF, 58 KB

 

Bahnreisen Schweiz - PDF, 59 KB

 

Bahnreisen Österreich  - PDF, 66 KB