Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Sport und Fitness

13.10.2019

Aktuelle Tipps und Hinweise

Hier finden Sie Links und ergänzende Informationen zu interessanten Angeboten im Bereich Sport & Fitness.


© Fraunhofer IIS / Sandra Riedel
Spielerisch den eigenen Körper trainieren: Fraunhofer hat gemeinsam mit Contergan-Geschädigten und Forschungspartnern ein neues IT-basiertes Fitnesstraining entwickelt.

Fitnesstraining

Moderne IT kann das Fitnesstraining von Menschen mit körperlichen Einschränkungen abwechslungsreicher machen. Aber was wird genau benötigt? Diese Frage hat Fraunhofer Contergan-Geschädigten gestellt. In enger Zusammenarbeit ist ein IT-basiertes Fitnesstraining entstanden, das die Nutzer durch spieltypische Elemente motiviert. Weiterlesen ...


Fitness & Tanzen

Titelseite des Flyers "Miteinander. Stark. Aktiv. - Inklusion in Bewegung" aus Augsburg auf der intersana.

Miteinander. Stark. Aktiv.
Inklusion in Bewegung, Augsburg

Robert Maurer
Wellenburger Straße 26
86199 Augsburg

Telefon: 0821 45 32 501
Telefax: 0821 45 32 503
E-Mail: hallo@inklusion-in-bewegung.de  

Weitere Informationen 


ZUMBA für alle
Inklusion auf Südamerikanisch
mit Conny Runge


Golf

© Golf-Vorführung auf den Handicap Tagen in Damp 2017

Ein Sport auch für Menschen mit körperlichen Handicaps.

BGC Behinderten Golfclub Deutschland e. V.
- BGC Geschäftsstelle Deutschland -
Bettina und Christian Nachtwey
Oberdorfstrasse 7
37434 Bodensee / Niedersachsen

Telefon: 05507 - 2527
Telefax: 05507 - 979144
E-Mailinfo@bgc-golf.de 

Weitergehende Informationen zum Golfsport.


Kanu

Kanu-Stand auf der RehaCare. @ CIP
Kanu-Stand des BRSNW auf der RehaCare in Düsseldorf.

Kanu fahren für Menschen mit Handicap.

Kanu im BRSNW
VSG Wanne-Eickel
Edgar Begier

Bobenfeld 6
44652 Herne

Telefon: 0170 1719122
E-Mail: edgar.begier@freenet.de

Weitergehende Informationen zum Kanusport.


Klettern

2016 haben die ersten elf Trainer/innen für das Klettern mit Menschen mit Behinderungen ihre Ausbildung beim Deutschen Alpenverein abgeschlossen. Das Projekt wurde vom Deutschen Alpenverein (DAV) und der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) gemeinsam entwickelt und findet in Kooperation mit dem Deutschen Behindertensportverband (DBV), den Special Olympics Deutschland (SOD) und dem Deutschen Gehörlosen-Sportverband (DGS) statt. Ziel ist es, erlebnisreiche und sichere Kletterangebote für Menschen mit Behinderungen anzubieten, die Spaß an der Bewegung und Erlebnisse in Gemeinschaft bieten.

Weitere Informationen

Inklusiver Bergsport auf der
Internetseite des Deutschen Alpenvereins
 
Kontaktseite des
Deutschen Alpenvereins


© AlexanderNikiforov / Fotolia.com
Yacht auf dem Atlantik bei sonnigem Wetter.

Segeln

Segeln für Blinde & Freunde
Christian Pollmann
Lange Straße 30a
41751 Viersen

Telefon: 02162 10 22 41 7
Telefax: 02162 – 81 84 69 8
E-Mail: christian-pollmanns@web.de 

Zum Internet-Angebot


Segelboot auf dem Stand der SailWise auf der RehaCare 2016.

Segeln & Wassersport

SailWise
Bierkade 1
1601 KR Enkhuizen
Niederlande

Telefon: +31 228 350 756
E-Mail: info@sailwise.nl 


SailWise ist eine Stiftung ohne Erwerbszweck und ist in den Niederlanden als ANBI (Algemeen Nut Beogende Instelling) anerkannt. Seit 1974 bietet die Stiftung bezahlbare Wassersportmöglichkeiten insbesondere für Menschen mit einer körperlichen oder sensorischen Behinderung an. Weiterlesen ...


Selbstverteidigung: Wing Tsun

Christin Volkmer ist Physiotherapeutin und Meisterin in WingTsun, einer fernöstlichen Verteidigungskunst. Im Rahmen der Damper Handicap-Tage 2019 zeigte sie, wie man sich durch Technik und nicht durch Kraft auch gegen körperlich überlegene Angreifer verteidigen kann. Aus ihrer Sicht ist WingTsun deshalb auch gut für Menschen mit Behinderungen anwendbar.

Weitere Informationen

Internetseite von Christin Volkmer

Selbstverteidigungsangebot von Christin Volkmer
bei den Damper Handicap-Tagen

Kontakt

Christin Volkmer 
Marienthaler Str. 11 A 
24340 Eckernförde 

Telefon: 0172 - 43 87 559
E-Mail: mail@wt-gettorf.de 
 


Besucher testen Showdown-Tischball auf der RehaCare 2015.

Showdown-Tischball

Showdown Germany
Tischball für Blinde und Sehbehinderte in Deutschland
Zum Internet-Angebot

Showdown ist ein Sport, welcher sich aufgrund seiner Anlage, Schnelligkeit und Dynamik gut mit Tischtennis vergleichen lässt. Er wird hauptsächlich von Blinden und Sehbehinderten ausgeübt, kann aber auch von Sehenden betrieben werden. Weiterlesen ...


© pure-life-pictures / Fotolia.com
Skipiste bei Ischgl in Tirol, Österreich.

Ski fahren

Behinderten- und Rehabilitationssportverband
Nordrhein-Westfalen e.V.
Abt. Wintersport
Hans-Jürgen Westrock
Tel.: 02771 801110
E-Mail: ski-brsnw@t-online.de 

Informationen und Ausleihe Pilotski - PDF, 76 KB
Informationen und Ausleihe Monoski - PDF, 91 KB


Mayrhofen in Österreich. © AlexGukBO / Depositphotos.com
Mayrhofen, Österreich - 19. Februar 2018: Seilbahn in schöner verschneiter Winterlandschaft, Berge im Skigebiet Mayrhofen, Österreich.

Freizeit-PSO bietet Menschen mit Behinderung barrierefreie Urlaube in den österreichischen Bergen an. Die Angebote sind behindertengerecht und sowohl für Rollstuhlfahrer als auch Menschen mit Behinderungen jeglicher Art geeignet. Bei Freizeit-PSO steht insbesondere der behindertengerechte Urlaub gemeinsam mit Freunden und der Familie im Vordergrund.

Verein Freizeit Para-Special-Outdoorsports
Schwaigerweg 19
A-8971 Rohrmoos
Österreich

Telefon: +43 650 9016294
E-Mail: info@freizeit-pso.com 

Weitere Informationen zu Freizeit-PSO


© Broschüren-Cover: BRSNW e.V.
Cover der Broschüre zum "Tanzen" des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen e.V.

Tanzen

Behinderten- und Rehabilitationssportverband
Nordrhein-Westfalen e.V.
Abt. Tanz
Udo Dumbeck
Tel.: 02243 841193
E-Mail: udo@dumbeck.de 

Infobroschüre der Abteilung Tanz - PDF, 12.8 MB


Tauchen

Contergangeschädigter Taucher.

 

Nautico Divers
Tauchschule für Menschen mit und ohne Behinderung
Zum Internet-Angebot

Verband Deutscher Sporttaucher
Grenzen überwinden
Tauch-Angebote für Menschen mit Behinderung
Zum Internet-Angebot

Informationsangebot von Uwe Heineker alias "Tauchuwe"
mit Berichten, Fotos und Kontaktmöglichkeiten
E-Mail: info@behindertentauchen.de
Zum Internet-Angebot

IDDA - International Disabled Divers Association
Der Tauchverband wurde 2009 in Deutschland gegründet.
Er hat regionale Verbände in Deutschland, Österreich,
Türkei, Ägypten und Russland.
Zum Internet-Angebot 

International Association for Handicapped Divers (IAHD)
Tauchen mit Behinderung - Entdecke eine neue Freiheit
Weitere Informationen 

Förderverein des Behindertentauchens in Deutschland e.V.
In Zusammenarbeit mit der International Disabled Divers Association (IDDA) ermöglicht der Förderverein des Behindertentauchens allen Menschen mit einer körperlichen oder auch psychischen Beeinträchtigung das Tauchen.

Weitere Informationen im Internetangebot
des Fördervereins des Behindertentauchens
in Deutschland e. V. 

Förderverein des Behindertentauchens
in Deutschland e. V.
Bergheimerstraße 101 
47239 Duisburg

Telefon: 0206 590 677 40 
Telefax: 0206 590 677 41
E-Mail: info@fbtd.de

Bürozeiten 
Freitag: 11:00 h bis 16:00 h 
Samstag: 9:00 h bis 14:00 h
1. Vorsitzender 
Dirk Wondrak 
E-Mail: d.wondrak@fbtd.de

Die Wasserflöhe, Darmstadt
Der Verein möchte mit dem Tauchen ein außergewöhnliches Freizeitangebot für Menschen mit Behinderung schaffen und so Hilfestellung bei der Integration in das soziale Umfeld bieten.

Verein für integrativen Tauchsport Darmstadt e. V. 
Die Wasserflöhe
c/o Marko Bertges
Berliner Allee 14a
64295 Darmstadt

Telefon: 0173 66 57 458
E-Mail: info@diewasserfloehe.de


HSA (Handicapped Scuba Association), Schweiz
Der Verein bietet praktische Unterstützung und Ausbildung im Bereich des Tauchsports für Menschen mit körperlichen Behinderungen und stellt Spezialausrüstung zur Verfügung. 

Weitere Informationen zur
Schweizer HSA

Kontakt
HSA-Switzerland
Bitziberg 5 
CH-8184 Bachenbülach ZH
Schweiz

E-Mail: info@hsa-switzerland.ch


RTZ Rollstuhl-Taucher Zürich
Der Verein bietet für Menschen mit einer körperlichen Behinderung die Möglichkeit eine Tauchausbildung zu absolvieren. 

Weitere Informationen zum
Angebot des RTZ Zürich

Rollstuhl-Taucher Zürich RTZ
CH-8708 Männedorf
     
Präsident: Christian Berner
Telefon: +41 79 290 90 91

CIP vor Ort

Erlebnisbericht zum Tauchen für Menschen
mit körperlichen Beeinträchtigungen im CIP


Wassersport: Kajak, Stand-up-Paddling, Wind- und Kitesurfen

Der Verein Sail United e. V. bietet für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen professionelle Unterstützung, um sich auf dem Wasser zu bewegen und die Natur einmal anders zu erleben. Dabei können z. B. beim Stand-up-Paddling - unabhängig vom Wind - fast alle Gewässer befahren werden. Betroffene müssen auf dem dafür genutzten Surfbrett jedoch nicht stehen. Es kann auch ein Stuhl oder ein Rollstuhl auf das Surfbrett gestellt werden. Und falls notwendig, verhindern Ausleger am Surfbrett das Kentern und geben zusätzliche Sicherheit. Aufgrund langjähriger Erfahrungen bietet das Sail United Team viele Lösungen an, um persönliche Einschränkungen zu Stärken im Wassersport zu machen.

Weitere Informationen

Zu den Angeboten
von Sail United e. V.

Kontakt

Tobias Michelsen
Sail United e. V. 
Mecklenburgerstr. 221
23568 Lübeck

Telefon: 0171 8055655
E-Mail: kontakt@sail-united.eu
 


Fundación Handisport

Blokart-Landsegler. © Michey / Depositphotos.com

Die spanische Stiftung Handisport auf Mallorca ist eine Non-Profit-Organisation, die Menschen mit Behinderungen seit Jahren auf Mallorca Freizeit- und Sportmöglichkeiten in einem barrierefreien Umfeld anbietet (z. B. Landsegeln, Tauchen, Wassersport und Wandern).

Bericht auf myhandicap.de über
einen Besuch bei der Fundación Handisport

Fundación Handisport Mallorca
Polideportivo Municipal de magaluf
Mino, s/n. 07181 Calvià Mallorca
Illes Balears, Espana

Telefon: +34 971 132268
Telefax: +34 971 130702
E-Mailinfo@handisportmallorca.org


Wasserski

Der Deutsche Rollstuhl-Sportverband Wasserski weist darauf hin, dass es viele Variationen von angepassten Sportgeräten gibt, die das Wasserskilaufen auch für Menschen mit einer Behinderung möglich machen. 

Weitere Informationen

Internetangebot des
Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes Wasserski

Kontakt

AG Wasserski im Deutschen Rollstuhlsportverband e. V.
Gustav-Heinemann-Ring 230 
81739 München

Telefon:  089 6351175
Telefax: 089 67920848

Gerda Pamler
Fachexpertin für Ski alpin & Wasserski
E-Mail : pamler.muenchen@freenet.de
 


Wheel Soccer

Elektrorollstuhl-Fußball oder auch E-Rolli-Fußball, ist ein Teamsport für Menschen mit Behinderung, die einen Elektrorollstuhl nutzen. Er ist – wie auch „Wheel Soccer“ (Fußball mit manuellen Rollstühlen) – eine neue Form des Behindertenfußballs. Weiterlesen ...


Eingestellt von: T. Heckmann
Quellen: Informationen der Anbieter.
Erstellt am 05. Dezember 2018. Letzte Aktualisierung am 13. Oktober 2019.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.