Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

intersana 2018

18.12.2018

Messe in Augsburg

Werbeplakat über dem Eingang zur Intersana.

Vom 12. bis 14. Oktober fand in Augsburg die Gesundheitsmesse Intersana 2018 statt. 300 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentierten in 3 Hallen aktuelle Informationen und Angebote rund um Gesundheit und Wellness. 

Im parallel stattfindenden Vortragsprogramm konnten sich die Besucher über aktuelle Gesundheitsthemen informieren und ihre Fragen direkt mit den anwesenden Experten diskutieren. Darüber hinaus war es möglich, viele Angebote gleich vor Ort auszuprobieren und in Workshops erste Erfahrungen zu sammeln, z. B. zu Yoga, verschiedenen Entspannungstechniken, der Rückenschule, zu Qigong oder auch dem Anti-Stress-Management.

Auch in diesem Jahr bot die Intersana 2018 wieder einige Produkte und Services, die für contergangeschädigte Menschen von Interesse sein können bzw. bestehende Hilfsmittel-Vorstellungen im CIP ergänzen. Diese wollen wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen.


Badumbau: Gottwald´s Bäderwerkstatt GmbH

Die Bäderwerkstatt hat auf der Intersana ihr Konzept des Austausches der Badewanne gegen eine Dusche in nur einem Tag vorgestellt. Die Dusche ist in 12 verschiedenen Standardgrößen und 3 Ausführungen (Basic, Design und Royal) lieferbar. In der Version Royal wird sie mit zwei Haltegriffen, rutschfester Beschichtung und herunterklappbarem Duschsitz geliefert. Die Kosten für den Einbau inkl. Entsorgung der alten Wanne variieren zwischen 4.120,00 Euro für die Basic-Variante und 5.292,00 Euro für die Royal-Variante. Laut Bäderwerkstatt können Pflegekassen finanzielle Zuschüsse für den Umbau gewähren. Die Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik (GGT) hat das Komplettduschsystem mit dem Gütesiegel „Gut“ ausgezeichnet. Die Dusche ist jedoch nicht komplett ebenerdig und deshalb nicht absolut barrierefrei. Es gilt eine kleine Schwelle zu überwinden, die aber viel geringer ist als z. B. bei den Badewannen mit Türeinstieg. Hier müsste, bei Bedarf und entsprechenden baulichen Gegebenheiten vor Ort, der Einbau noch individuell angepasst werden.

Kontakt

Gottwald´s Bäderwerkstatt GmbH
Südtirolerstr. 7
86165 Augsburg-Lechhausen
 
Telefon: 0821 567456-0
Telefax: 0821 567456-11
E-Mailinfo@gottwald-service.de


Selbsthilfe: Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V.

Gebärdensprache. © mindscanner / depositphotos.com
Eine Gebärde aus der Gebärdensprache.

Der Landesverband Bayern der Gehörlosen e. V. ist eine Selbsthilfeorganisation für gehörlose und hörgeschädigte Menschen in Bayern. In ihm sind 40 Selbsthilfegruppen sowie der Bayerische Gehörlosen-Sportverband e. V. mit seinen Sportvereinen organisiert. Als Kernaufgabe sieht er seinen Einsatz für bessere Lebensbedingungen und für die Integration und Inklusion der Betroffenen. Um dies noch effektiver umsetzen zu können, baut er im Rahmen des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales nach dem Bundesteilhabegesetz geförderten Programms „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ (EUTB) ein bayernweites Netz an Beratungsstellen für gehörlose und hörgeschädigte Menschen sowie für ihre Angehörigen auf. Geplant sind 7 Beratungsstellen (z. B. in München und Nürnberg). Hier werden gehörlose und hörgeschädigte Ratsuchende von sogenannten „Peers“ beraten. Das sind Menschen, die ebenfalls unter einer Hörbeeinträchtigung leiden und sich deshalb gut in die Situation der Ratsuchenden hineindenken können. Sie sind darüber hinaus mit der Gebärdensprache ebenso vertraut wie mit den Themen Rehabilitation und Teilhabe. Ergänzend setzt sich der Verband als Gründer des Gehörlosen Instituts Bayern (GIB) in Nürnberg (heute GIB BLWG) für die Ausbildung der Gebärdensprachdozenten, Gebärdensprachdolmetscher, Kommunikationsassistenten, Schriftdolmetscher und Lormdolmetscher (Taubblindendolmetscher) ein. Um die Dolmetscher/innen an Gehörlose und Hörgeschädigte vermitteln zu können, wurde in jedem Bezirk in Bayern eine Dolmetscher-Vermittlungsstelle eingerichtet.

Weitere Informationen

Übersicht zu den Vermittlungsstellen
für Dolmetscher für Gehörlose und Hörgeschädigte

Liste der Gebärdensprachdolmetscher 
in Bayern

GIB: Antworten zur Finanzierung und 
zum Einsatz von Gebärdendolmetschern

Kontakt

Sigrid Gast
Geschäftsstelle
Landesverband Bayern der Gehörlosen e. V.
Schwanthalerstr. 76 Rgb. / 3. Stock
80336 München

Telefon: 089 543 81 11
Telefax: 089 543 97 92
E-Mail: info@lvby.de

EUTB Landesverband der Gehörlosen Bayern e. V.
Bayernweites Beratungsangebot der EUTB in Gebärdensprache

Telefon: 089 49053327
Telefax: 089 49053328
E-Mail: ute.froehlich@LVBY.de


Assistenz- und Unterstützung: BFS-Dienstleistung

Gartenarbeiten. © Ulianna / depositphotos.com
Gartenarbeiten. Mann sägt Ast ab.

Nach ersten Erfahrungen bei einem großen bundesweiten Sozialdienst gründete Thomas Bonzani seine eigene Firma, die sich vor allem um haushaltsnahe Dienstleistungen kümmert. Sein Ziel ist es, den Menschen das Leben in den eigenen 4 Wänden so angenehm wie möglich zu gestalten. Zu den angebotenen Dienstleistungen zählen deshalb zum Beispiel Haus- oder Wohnungsreinigung, Waschen, Bügeln, Staub wischen und Staubsaugen, Vorhänge waschen, Treppenreinigung sowie Gartenarbeiten.

Kontakt

BFS Dienstleistung
Thomas Bonzani
Wörishoferstr. 11f
86863 Langenneufnach

Telefon: 08239 2573033
E-Mail: info@bfs-dienstleistung.de


Alternativmedizin: Europäischer Berufsverband für Lachyoga und Humortraining e.V.

Lachende Frau. © Jeanette.Dietl / depositphotos.com
Lachende Frau mit eisgrauem Haar.

Unter dem Motto "Lachen ist die beste Medizin" stellte der Europäische Berufsverband für Lachyoga und Humortraining e. V. das Konzept des „Lachyogas“ vor. Heute würden insbesondere auch ältere Menschen immer weniger lachen. Viele würden alleine leben und wenig soziale Kontakte haben. Gesprächsthemen drehten sich oft um Krankheit und Sorgen. Mit Lachtraining ließe sich viel ändern, da Lachen ein Ausdruck unserer Lebensfreude und Vitalität ist. Wer lacht, kann Freude spüren. Damit ist Lachen eine eigenverantwortliche Gesundheitsvorsorge, die auch noch Spaß macht. Und, nach Auskunft der Lachtrainerin Cornelia Leisch, auch zu mehr körperlicher und mentaler Fitness, guter Laune und mehr Lebensfreude führt. Neben Seminaren und Workshops des Verbandes laden bundesweit auch sogenannte „Lachclubs“ zum gemeinsamen Erleben ein.

Weitere Informationen

Europäischer Berufsverband für
Lachyoga und Humortraining e. V.

Portal der deutschsprachigen Lachclubs

Kontakt

Cornelia Leisch
1. Vorsitzende des Europäischen Berufsverband für
Lachyoga und Humortraining e. V.
Josef-Danzer-Str.2
82152 Planegg

Telefon: 089 89546961
Mobil: 0157 71624229
E-Mail: lachen@cornelia-leisch.de 


Reisen trotz körperlicher Einschränkungen: videlis Seniorenreisen e.V.

Titelbild des Reisekatalogs. © videlis
Titelbild des Reisekatalogs von videlis.

„Service von der Haustür bis zur Zimmertür“: Unter diesem Motto ermöglicht der Reiseveranstalter videlis Menschen zu reisen, auch wenn sie durch Alter oder Krankheit eingeschränkt sind. 15 ehrenamtliche Helfer arbeiten in ihrer Freizeit für den gemeinnützigen Verein und kümmern sich um die Betreuung der Senioren und Urlauber mit Handicap. Dabei nehmen sie Ihnen alles ab, was das Reisen beschwerlich macht: z. B. das schwere Gepäck, das Autofahren, das Suchen der günstigsten Bahnverbindung und die Information über Programme am Urlaubsort. Schon seit 25 Jahren wählt videlis für seine Kunden barriere-arme und barriere-freie Hotels aus und ist mit mehreren ehrenamtlich engagierten Reisebetreuern stets vor Ort.

Kontakt

videlis Seniorenreisen e. V.
Bürgermeister-Bohl-Straße 56
86157 Augsburg

Telefon: 0821 74 27 76
Telefax: 0821 74 32 05
E-Mail: info@videlis.de


Eingestellt von: T. Heckmann
Quellen: Informationen der Aussteller und eigene Recherchen.
Letzte Aktualisierung: 19. Dezember 2018

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.