Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

HandiCap 2018

30.09.2018

Bergheim (Nordrhein-Westfalen)

HandiCap 2018 in Bergheim.
Blick auf die Veranstaltungshalle der Handicap 2018 in Bergheim.

Ende August 2018 fand in Bergheim bereits zum 8. Mal die HandiCap-Messe statt, die auch in diesem Jahr wieder mit dem Tag der Begegnung der SHG Handicap e. V. verbunden wurde.

Mit Informationsständen, Kontakt- und Beratungsangeboten sowie Produkten und Dienstleistungen rund um den Bedarf und die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen versuchten die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder, Betroffenen konkrete Hilfe und Unterstützung anzubieten.

Viele Angebote und Aussteller der 7. HandiCap-Messe waren dabei in diesem Jahr erneut in Bergheim vertreten. Besonders hinweisen möchten wir in diesem Jahr deshalb auf die folgenden Angebote:


Der Wheelator

Der Wheelator auf YouTube. ©Tukimet Oy/YouTube
Blick auf einen Mann, der auf einem Wheelator sitzt.

Die Sport- und Gesundheitstherapeutin Heidrun Weibrecht aus Hilden präsentierte mit dem „Wheellator“ eine – von der finnischen Firma Tukimet Oy geschaffene – Kombination aus Rollator und Rollstuhl. Diese Innovation im Bereich der Gehhilfen entstand bei der Suche nach einer Lösung, welche die Nachteile und Gefahren sowie die Unbequemlichkeiten bestehender Rollatoren beseitigt und dabei höchst mögliche Mobilität mit Stabilität verbindet. Der „Wheellator“ kann dabei als herkömmlicher Rollator, als Rollstuhl im Selbstfahrmodus oder in einem Schiebemodus betrieben werden (höhenverstellbare Griffen zwischen 81 und 97 Zentimeter).

Mehr Informationen

Wheelator auf der deutschen
Internetseite von Tukimet Oy

YouToube-Video von Tukimet Oy
zum Wheelator (deutsch synchronisiert)

Kontakt

Tukimet Oy
Kaivopuistontie 33
26100 Rauma
FINLAND
Telefon: +358 2 677 4222
E-Mail: tukimet@tukimet.fi

bzw.

Heidrun Weibrecht
Telefon: 0163 4415649
E-Mail: info@hw-sport.de


SHG Hörcafe

© Thommy Weiss / pixelio.de
Handzeichen Time-Out.

Das Hörcafe ist eine Selbsthilfegruppe von Hörgeschädigten, die sich zusammengefunden hat, um Erfahrungen und Informationen auszutauschen, Wege aufzuzeigen, besser mit der eigenen Hörbehinderung umzugehen und gemeinsam Spaß zu haben. Sie treffen sich jeden letzten Samstag in ungeraden Monaten in der

Frauenklinik der Universitäts-Klinik Köln
10. Stock, Raum 25
Zugang über Robert-Koch-Straße 21
50931 Köln.

Kontakt

Michael Gärtner
Hubert-Prott-Straße 115
50226 Frechen
Telefon: 0151 61029527
Telefax: 02234 4301115
E-Mail: michael.gaertner@shg-hoercafe.de


Fachberatung Produktanpassung und Barrierefreies Bauen

Manfred Häpp.
Manfred Häpp erklärt Hilfsmittel für das Badezimmer.

Entsprechend ausgebildete „Fachkräfte für barrierefreies Bauen und Wohnen“ können contergangeschädigte Menschen bei Umbau- oder Neubaumaßnahmen in ihrer Wohnung oder ihrem Haus unterstützen. Der Titel „Fachkraft für barrierefreies Bauen und Wohnen“ wird dabei im Rahmen zertifizierter Weiterbildungskurse (z. B. von den Handwerkskammern) verliehen.

Diese Zertifizierung ist Voraussetzung für die Aufnahme in eine bundesweite Datenbank des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks zur Beratung im Bereich Barrierefreiheit. Wer hier dauerhaft geführt werden möchte, muss darüber hinaus mindestens einmal pro Jahr einen Fortbildungslehrgang zu barrierefreiem Wohnen und Bauen absolvieren.

Auf der Messe präsentierte sich mit Manfred Häpp ein selbst sehbehinderter Fachberater, der Tipps zum barrierefreien Modernisieren gab und zusammen mit weiteren Partnern (z. B. der Handwerkskammer Köln oder der Firma Planwerk) gerade an einem Netzwerk zum barrierefreien Bauen und Wohnen in Nordrhein-Westfalen arbeitet.

Kontakt

Manfred Häpp
Telefon: 02421 44 07 71
E-Mail: m.haep@bmz-dueren.de


Weitere Informationen

Internetauftritt der
Handicap-Messe in Bergheim

Verwandte Artikel

Handicap-Messe 2017
in Bergheim im CIP

Messen und Ausstellungen
im Contergan-Infoportal

Fachkräfte für barrierefreies
Bauen und Umbauen im CIP


Eingestellt von: T. Heckmann
Quellen: Informationen der Aussteller und eigene Recherchen, Foto: Auszeit - Timeout. © Thommy Weiss / pixelio.de
Letzte Aktualisierung: 1. Oktober 2018

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.