Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Assistenzleistungen SGB XII

Sozialgesetzbuch und Sammlung Deutscher Gesetze.

Eine der lange geäußerten Forderungen der Betroffenen war es, dass Assistenzleistungen unabhängig von familiären oder eigenen finanziellen Leistungen für die Betroffenen zur Verfügung gestellt werden sollten. Im Zuge der Änderung des Conterganstiftungsgesetzes im Jahr 2013 wurde deshalb auch die Freistellung contergangeschädigter Menschen vom Einsatz eigenen Vermögens beim Bezug von Hilfen nach den Kapiteln 5-9 des SGB XII verabschiedet. Dadurch werden die klassischen Assistenzleistungen des Sozialgesetzbuches für contergangeschädigte Menschen unabhängig vom eigenen Einkommen bzw. Vermögen zur Verfügung gestellt.

Zum Sozialgesetzbuch (SGB) XII - Sozialhilfe

Weitere Informationen

Informationen von MyHandicap zur
Assistenz für behinderte Menschen

Informationen der Caritas zu
Hilfsmitteln und Assistenz

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Ratgeber für Menschen mit Behinderungen
inkl. Informationen zur Assistenz, Ausgabe 2018
(PDF-Datei, 1.4 MB)

Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel 
„Assistenzleistungen“ im BTHG aus Sicht der Leistungserbringer
Teil 1 und Teil 2 (PDF-Dateien, 116 KB und 150 KB)
 

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.