Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Wanderausstellung

Ausstellung „Inklusion im Blick“ in Gera eröffnet

Wegweiser mit den Schriftzügen Inklusion, Integration und Teilhabe vor einem blauen Himmel.
© stockWERK / Fotolia.com

Mehrere große Fotografien auf Roll Ups tragen den Titel „Die Mutigen“. Die darauf abgebildeten Menschen haben bewusst entschieden, sich und ihre Körper öffentlichen Blicken auszusetzen. Mut gehört zweifellos dazu, denn jene Porträtierten sind Contergan-Opfer. Die Kunstausstellung des Vereins Sozialdenker soll Gesellschaft und Politik für das Thema Inklusion sensibilisieren.

Zum Artikel in der Ostthüringer Zeitung

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.