Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Verwaltungsgericht Köln

Gericht weist Contergan-Klagen ab

Altes Foto einer Verpackung Contergan-Tabletten. Contergan-Verpackung. © Foto: Kai Oesterreich, unter CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Das Verwaltungsgericht Köln hat am Dienstag (09.07.2019) vier Klagen von Contergan-Opfern auf die Anerkennung von Gefäßschäden abgewiesen. Die Kläger hatten unter anderem von fehlenden und verdrehten Arterien gesprochen, was zu Beschwerden wie Schmerzen oder Durchblutungsstörungen führe.

Zum Artikel beim Westdeutschen Rundfunk

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.