Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Suhl

Ausstellung rückt das Thema Inklusion in den Blick

Menschen im Atrium einer Ausstellung. Beispielfoto.
Beispielfoto. © stajduhar/depositphotos.com

Eine Schau zum Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung wird im Neuen Rathaus gezeigt. Sie soll auch Anlass für Begegnung und Gespräche sein. Teil der Ausstellung sind Aktfotografien von Contergan geschädigten Frauen und Männern, die mal offensichtlich, mal erst auf den zweiten oder dritten Blick als Menschen mit Behinderung wahrzunehmen sind.

Zum Artikel auf dem Südthüringer Portal

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.