Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Eine optische Täuschung

Debatte um Barrierefreiheit in der Musik

Takt. © Claudia Hautumm / pixelio.de
Noten auf einem Notenblatt.

Um Konzerte barrierefrei für taube Menschen zu organisieren werden auf der Bühne Gebärdensprachdolmetscher*innen eingesetzt – sogenannte Musikdolmetscher*innen. Diese stehen neben der Band auf der Bühne und verdolmetschen die Liedtexte; von Oper über HipHop zu Pop, ganz gleich. Manche Dolmetscher*innen bauen die Musik und den Rhythmus mit ein. Klingt nach einer großen Bereicherung und einem tollen Zugang für taube Menschen … Oder?

Zum Artikel in der Berliner taz

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.