Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Digitale Barrierefreiheit

08.04.2019

Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung

Contergangeschädigte am Laptop.

Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V. (ISL) kritisiert die geplante neue Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung. Die einzuhaltenden Anforderungen an die digitale Barrierefreiheit sollen zukünftig nicht mehr in der BITV 2.0 zu finden sein. Stattdessen soll nur noch auf Amtsblätter der EU verwiesen werden.

Zum Artikel der kobinet-Nachrichten


Eingestellt von: T. Heckmann
Letzte Aktualisierung: 30. April 2019

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.