Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Contergan: So geht es den Betroffenen aus Soest heute

01.03.2018

Vor 50 Jahren startete Prozess

Beispielfoto

Georg Palmüller fiel es lange schwer, sich als Geschädigter des Pharma-Skandals um das Medikament Contergan zu erkennen zu geben. Er habe seinen verkümmerten Arm versteckt, schildert er. Das hat sich geändert: Gemeinsam mit Wolfgang Schasse macht er sich mit großem Einsatz für Betroffene stark. Die beiden kennen sich gut. Unterhalten sie sich, dann bezeichnen sie sich selber schon mal als „Wir Contis.“

Zum Artikel im Soester Anzeiger

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.