Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Rechtsgrundlagen

Die Conterganstiftung ist eine öffentlich rechtliche Stiftung des Bundes. Ihre Aufgaben sind im Conterganstiftungsgesetz geregelt. Im Jahr 2017 ist das Vierte Änderungsgesetz zum Conterganstiftungsgesetz in Kraft getreten.

Gesetze, Richtlinien und Vorschriften auf einen Blick

Diese Gesetze und Richtlinien benötigt die Stiftung, um Ihre gesetzlichen Aufgaben zu erfüllen. Darüber hinaus sind die Regelungen im Sozialgesetzbuch für die Unterstützung der contergangeschädigten Menschen und die Leistungen z. B. zur Teilhabe oder Wiedereingliederung von großer Bedeutung.



Conterganstiftungsgesetz in der aktuell gültigen Fassung

Conterganstiftungsgesetz - Evaluation (§ 25 ContStifG)


Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.