Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Rechtsgrundlagen

Die Conterganstiftung ist eine öffentlich rechtliche Stiftung des Bundes. Ihre Aufgaben sind im Conterganstiftungsgesetz geregelt. Im Jahr 2017 ist das Vierte Änderungsgesetz zum Conterganstiftungsgesetz in Kraft getreten.

Gesetze, Richtlinien und Vorschriften auf einen Blick

Diese Gesetze und Richtlinien benötigt die Stiftung, um Ihre gesetzlichen Aufgaben zu erfüllen. Darüber hinaus sind die Regelungen im Sozialgesetzbuch für die Unterstützung der contergangeschädigten Menschen und die Leistungen z. B. zur Teilhabe oder Wiedereingliederung von großer Bedeutung.


Bundesverfassungsgericht, Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 26. Februar 2010 - 1 BvR 1541/09

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.