Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Thüringen

© Dieter Dr. Schitky / pixelio.de
St.-Severi-Kirche und Dom in Erfurt.

Blumenstadt Thüringen

Im Herzen von Thüringen, direkt an der Autobahn A4 von Bad Hersfeld nach Dresden, liegt die Landeshauptstadt Erfurt. Mit ihrer restaurierten Altstadt, ihren verwinkelten mittelalterlichen Gassen, der Krämerbrücke, der ega (Erfurter Gartenbau Ausstellung) mit ihrem Japanischen Garten sowie dem imposanten Dom mit der Severi-Kirche lädt sie zu jeder Jahreszeit zu einem Bummel durch über 1.250 Jahre Geschichte ein.

Dabei ist die Blumenstadt Erfurt nicht nur ein architektonisch interessantes sondern auch ein barrierefreies Städtereiseziel, das mit einer Vielzahl barrierefreier Angebote auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen zum Entdecken der Thüringer Landeshauptstadt und seiner Sehenswürdigkeiten einlädt. Dazu gehören neben Stadtführungen oder Stadtrundfahrten im barrierefreien Altstadtbus oder der Niederflurbahn vor allem auch Stadtführungen in Gebärdensprache oder für blinde und sehbehinderte Besucher sowie barrierefreie Unterkünfte und Pauschalangebote.

Die Thüringer Landeshauptstadt ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft "Barrierefreie(r) Reiseziele in Deutschland", welche im März 2015 vom Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages mit dem Ehrenpreis für ihr Engagement im Barrierefreien Tourismus geehrt wurden.

Weitere Informationen

Erlebbar für alle
Erfurt-Reiseplaner zum Download

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.