Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Nutzung „Wohn-Riester-Förderung“

Aufgrund des Altersvorsorge-Verbesserungsgesetzes kann seit dem 1. Januar 2014 auch die staatlich geförderte „Eigenheim-Rente“ (Wohn-Riester) - unter Beachtung einer bestimmten Mindestkapital-Entnahme - für einen behindertengerechten oder barrierefreien oder -reduzierenden Umbau verwendet werden.

© Marco2811 / Fotolia.com
Post it-Zettel mit Aufschrift "Wohn-Riester" auf einem Haus-Modell.

Weitere Informationen

Gesetz zur Verbesserung der steuerlichen Förderung der privaten Altersvorsorge
(Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz) – Geltung ab 01.01.2014
Informationen des Niedersächsischen Finanzministeriums

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Für welche Vorhaben kann Wohn-Riester eingesetzt werden?

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.