Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Mechanische und hydraulische Wellnessliege

03.07.2017

... für den Garten oder die Terrasse

Neben dem barrierefreien Strandkorb (siehe Hintergrund Bild links), den wir schon auf der RehaCare 2016 in Hannover bestaunt hatten, gibt es nun ein weiteres interessantes Möbelstück für den Garten, den Balkon oder die Terrasse.

Die Naturmöbelwerkstatt von Paul Buck in Engstingen (Baden-Württemberg) hat auf der REHAB 2017 seine hydraulische und mechanische Wellnessliege vorgestellt.

Damit sollen auch Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit bequem selbständig – gegebenenfalls auch aus dem Rollstuhl – auf die Liege und zu einem entspannenden Ruheplatz kommen. Nach Auskunft des Herstellers helfen hierbei vor allem die erhöhte Sitzfläche, das gebogene Beinteil und die hochklappbaren Armlehnen. Interessant fanden wir dabei vor allem die hydraulische Liege, bei der man mit Hilfe von zwei Hebeln hydraulische Zylinder betätigen kann, um Fuß- und Rückenteil in die jeweils gewünschte Position zu bringen.


Probieren geht über studieren!

Barrierearme Liege ... das wollen wir erst einmal testen.
Barrierearme Liege.

Beim praktischen Test zeigte sich, dass die aktuell verfügbaren Hebel aber leider noch zu kurz waren, um von vielen contergangeschädigte Menschen im Sitzen einfach bedient zu werden. Nach Rücksprache mit dem Aussteller wäre es jedoch kein Problem, hier bei Bedarf längere Hebel anzufertigen und an der Liege anzubringen.

Zu den Liegen sind außerdem ansteckbare Buchstützen, ein Tablett, ein Schirmhalter sowie passende Polsterauflagen erhältlich (siehe rechtes Bild).

Kontakt

Naturmöbelwerkstatt Paul Buck
Zwischen den Dörfern 6
72829 Engstingen

Telefon: 07129 7634
E-Mail: info@paul-buck.de 

Weitere Informationen

Internetseite von Paul Buck
mit Informationen zu den Wellness-Liegen




Autor: T. Heckmann
Quelle: Informationen des Herstellers und eigene Recherchen.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.