Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

VIANDO

Sessel VIANDO+ - Interior Design with Care

Aufgrund eines Pflegefalles in der Familie ging Björn Kranich auf Möbelsuche. Aber, obwohl er als Möbel-Insider über entsprechende Marktkenntnissen verfügte, konnte er keinen adäquat-funktionalen Sessel finden, der auch optisch überzeugte. Dies war für ihn der Auslöser, um in Kooperation mit der Deutschen Fachgesellschaft für Aktivierend-therapeutische Pflege (DGATP) den Sessel VIANDO+ durch Zusatzausstattung und Spezialzubehör weiterzuentwickeln. 

Der modular aufgebaute Sessel wurde bereits unter Praxisbedingungen erprobt. Seine Seitenteile sind entfernbar. Die Armstützen können z. B. mit Hilfe von Ergänzungsmodulen in der Höhe angepasst werden und er verfügt auch über eine Aufstehhilfe sowie eine Fernbedienung. Die verwendeten Bezugsmaterialien und Schäume sind geprüft und haben schwerentflammbare Qualität. Weitere Zusatzmodule sind verfügbar.

Gemeinsam mit den Betroffenenvertretern des CIP entspann sich auf der Altenpflege-Messe in Hannover eine angeregte Diskussion um notwendige Anpassungsmodule, aktuelle Vorteile des Sessels und notwendige Anpassungen für contergangeschädigte Menschen. Dabei zeigte sich der Hamburger Hersteller sehr interessiert an den individuellen Bedürfnissen und Anpassungswünschen contergangeschädigter Menschen. Gerne würde er sich weiter mit Betroffenen austauschen, um gemeinsam Ideen für sinnvolle Ergänzungen und Zusatzmodule zu entwickeln und umzusetzen. 

Kontakt

Björn Kranich
KRANICHconcept GmbH
Reinbeker Weg 48  
21465 Wentorf bei Hamburg
Telefon: 040 2282127 22
Telefax: 040 2282127 29
E-Mail: b.kranich@kranich-concept.de   

Weitere Informationen

Broschüre zum Viando+ - PDF, 978 KB
Produktinformationen

Quelle: Informationen KRANICHconcept und eigene Recherchen

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.