Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Piloting Bar

Lust auf Ski fahren? Mit dem neuen Angebot des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes NRW kann jeder in den Genuss des Skifahrens kommen.

Der Piloting Bar ermöglicht jedem das Erlebnis des alpinen Skifahrens und eines gemeinsamen Urlaubs mit Freunden im Schnee. Dazu müssen Sie nicht selbst Ski fahren können. Der Betreuer, der mit Ihnen gemeinsam den Piloting Bar nutzt, sollte jedoch ein guter Skifahrer sein.

Aber auch wer keine Freunde oder Bekannte mit alpinen Ambitionen hat, muß nicht zu Hause bleiben. Hans-Jürgen Westbrock, vom Behinderten und Rehabilitationssportverband NRW e. V. (BRSNW) begleitet Interessierte auch in den Urlaub und ist als Pilot und Betreuer beim alpinen Ausflug dabei.

Was kostet das Vergnügen?

Wenn man den Piloting Bar kaufen wollte, müße man schon rund 5.000 Euro investieren. Der BRSNW verleiht ihn aber auch für 35 Euro/Tag. Wenn Jürgen Westbrock dann noch mit in den Urlaub soll, würden für ihn noch einmal zwischen 75 und 100 Euro/Tag als Aufwandsentschädigung (plus freie Kost und Logis) fällig. Interesse?

Mehr Informationen

Flyer zum Piloting Bar - PDF, 74 KB

Kontakt

Behinderten- und Rehabilitationssportverband
Nordrhein-Westfalen e. V.
Abt. Wintersport
Hans-Jürgen Westbrock

Telefon: 02771 801110
Fax: 02771 801109
E-Mail: ski-bsnw@t-online.de  

PS: Natürlich kann man beim BRSNW auch Mono-Ski's ausleihen. 


Quelle: Presseinformationen BRSNW und eigene Recherchen
Erstellungsdatum: 02.11.2015

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.