Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Erläuterungen zum RSS-Feed

28.09.2017

Hinweise zur Nutzung

RSS-Feeds, Web-Feeds oder auch News-Feeds bezeichnen alle zusammen eine im Internet gebräuchliche Technologie mit der auf aktuelle Änderungen oder neue Inhalte von Internetseiten, Foren oder auch Blogs hingewiesen wird. Sie sollen dem Nutzer neues „Futter“ (engl. feed) für seine Informationswünsche bieten und es ihm erlauben, bei einer Vielzahl von ihm genutzter oder beobachteter Seiten immer sofort informiert zu werden, wenn neue Inhalte erstellt bzw. veröffentlicht wurden. RSS steht dabei für „Really Simple Syndication“, was mit „sehr einfache Zusammenfassung“ übersetzt werden kann. Dabei werden die Daten zu den Änderungen in einem ganz bestimmten Datenformat bereitgestellt, welches von Internet-Browsern oder speziellen Leseprogrammen für RSS-Feeds (sogenannte RSS-News-Reader [RSS-Nachrichten-Leser] oder kurz auch RSS-Reader [RSS-Leser]) verstanden und weiterverarbeitet werden kann.

RSS-Reader sind Anwendungsprogramme, mit denen man die Entwicklung vieler verschiedener Internetseiten gleichzeitig beobachten kann und immer genau sieht, wo etwas Neues veröffentlicht wurde. Dies vereinfacht es dem Nutzer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, ohne jedes Mal alle ihn interessierenden Internetseiten einzeln zu besuchen und nach Veränderungen auf der Seite zu suchen, was sehr beschwerlich und zeitaufwendig wäre. 

Je nach Gestaltung des RSS-Readers erhält der Nutzer zu den neuen Inhalten einer Seite eine kurze Schlagzeile, Textblöcke oder auch den Volltext der neuen Meldung. Teilweise wird er nach einem Klick auf die neue Meldung auch direkt auf die entsprechende Internetseite weitergeleitet. 

Dazu muss der Nutzer den RSS-Reader durch Klick auf den Aktualisierungs-Button bitten, die aktuellen Änderungen der von ihm beobachteten Seiten abzurufen, was dann automatisch erfolgt. Aktuell existieren sehr viele verschiedene RSS-Reader, die sie für Ihr Betriebssystem einfach aus dem Internet herunterladen können. Dabei gibt es sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Angebote. 

Auch für das Contergan-Infoportal (CIP) bieten wir Ihnen einen solchen RSS-Feed an. Das dazugehörige Symbol auf unserer Internetseite sieht so aus:

Sie finden den CIP-RSS-Feed, je nach genutztem Gerät bzw. genutzter Auflösung des Internetauftrittes entweder 

(1) im Kopfteil des CIP-Auftrittes oben rechts auf der Startseite. Es ist das erste Symbol der Hilfsnavigation (neben Schrift größer/kleiner, Kontrast etc.) im Kopfteil der Seite.

(2) ... oder immer im Fußbereich der Seite. Entweder unten rechts auf Ihrem PC ...

... oder in der an die Größe Ihres Mobilgerätes angepassten (responsiven) Version des Internetauftrittes, z. B. auf einem Smartphone, ganz unten.

Damit Sie den vom CIP angebotenen RSS-Feed möglichst einfach verwenden können, haben wir Ihnen im Folgenden einmal verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie den CIP-RSS-Feed auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone installieren und dann nutzen können. Wegen der Vielfalt der Möglichkeiten (z. B. der verschiedenen genutzten Internet-Browser oder auch der vielen verfügbaren RSS-News-Reader [RSS-Nachrichten-Leser]) können wir Ihnen hier nur einige Optionen beispielhaft vorstellen. Der Funktionsumfang ist je nach RSS-News-Reader [RSS-Nachrichten-Leser] unterschiedlich. Das grundsätzliche Vorgehen ist bei den verschiedenen Browsern und/oder RSS-News-Readern [RSS-Nachrichten-Leser] jedoch im Prinzip gleich. Sollten Sie Probleme bei der Einrichtung des RSS-Feeds unseres CIP haben oder Unterstützung für eine ganz bestimmte technische Ausstattung benötigen, so stehen wir Ihnen natürlich gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

I. Nutzung eines RSS-Readers

II. Nutzung von RSS-Feeds mit einem Internet-Browser
- Lesezeichen (Bookmark) im Firefox
- Opera-Browser
- Internet-Explorer


I. Nutzung eines RSS-Readers

Im Folgenden haben wir Ihnen einmal beispielhafte die Einrichtung des CIP-RSS-Feeds (oft auch "abonnieren" genannt) mit dem RSS-Reader „NetNewsWire“ mit Hilfe von Screenshots schrittweise dargestellt.

Laden Sie den RSS-Reader aus dem Internet und installieren sie ihn. Öffnen Sie den RSS-Reader auf Ihrem Computer.

Öffnen Sie parallel Ihren Internet-Browser (z. B. Firefox) und gehen Sie auf die Startseite des CIP.

Bitte klicken Sie auf das RSS-Symbol oben rechts auf der Startseite. Es ist das erste Symbol der Hilfsnavigation im Kopfteil der Seite.

Ein Dialogfenster öffnet sich und fragt Sie, ob Sie www.contergan-infoportal.de zu „Gesendete Links“ hinzufügen möchten. Bitte wählen Sie hier „Abbrechen“.

Daraufhin öffnet sich ein neues Dialogfenster und fragt Sie, ob CIP Ihr RSS Newsfeed-Reader-Programm öffnen darf, hier ist es „NetNewsWire“.

Bitte erlauben Sie das.

Das Contergan-Infoportal wird dann in den RSS-Reader automatisch „eingelesen“. Sie werden um Bestätigung gebeten, dass der RSS-News-Feed des Contergan-Infoportals CIP zu Ihrem RSS-Reader hinzugefügt werden kann. Bitte bestätigen Sie das.

Der News-Reader bestätigt, dass der CIP-RSS-Feed zu Ihrem RSS-Reader hinzugefügt wurde.

Sie sehen nun den verfügbaren RSS-Feed des CIP in ihrem RSS-Reader.

Wenn Sie nun eine Nachricht im CIP-RSS-Feed durch z. B. Mausklick auswählen ...

... erscheint die entsprechende Meldung des CIP in Ihrem RSS-Reader und kann von Ihnen gelesen werden.


II. Nutzung von RSS-Feeds mit einem Internet-Browser

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie den RSS-Feed des CIP in einem Internet-Browser nutzen können.

Der CIP-RSS-Feeds als Lesezeichen (Bookmark) im Firefox

Öffnen Sie bitte im Firefox-Internet-Browser die Seite des Contergan-Infoportals CIP.

Bitte Klicken Sie auf das RSS-Symbol oben rechts auf der Startseite. Es ist das erste Symbol der Hilfsnavigation im Kopfteil der Seite.

Firefox wechselt nun die Darstellung und zeigt Ihnen den Inhalt des aktuellen RSS-Feeds des CIP.

Zusätzlich erscheint ein Fenster, in dem Sie das "Abonnieren" des RSS-Feeds bestätigen sollen. In unserem Beispiel steht deshalb als Name des RSS-Feeds "RSS News Contergan-Infoportal". Bitte lassen Sie im Ordner-Auswahlfenster, wo der RSS-Feed abgelegt bzw. gespeichert werden soll - die Einstellung "Lesezeichen-Symbolleiste" stehen bzw. wählen Sie diese aus.

Der RSS-Feed wird direkt über den im Firefox-Browser angezeigten Internetinhalten in der Lesezeichen-Symbolleiste abgelegt.

Wenn Sie nun auf einer anderen Seite sind und sich schnell einmal informieren möchten, ob es beim CIP etwas Neues gibt, gehen Sie z. B. mit der Maus in der Lesezeichen-Symbolleiste auf RSS News Contergan-Infoportal.

Ein Aufklapp-Menü öffnet sich und zeigt Ihnen alle Änderungen des CIP an. Sie können nun wählen zwischen einer Übersicht zum CIP-RSS-Feed mit kurzen Erläuterungstexten im Firefox-Browser öffnen (im gleichen Fenster) oder den Wechsel zum CIP im gleichen Fenster. 

Sie können nun wählen zwischen ...

... einer Übersicht zum CIP-RSS-Feed mit kurzen Erläuterungstexten im Firefox-Browser (im gleichen Fenster) ...

... oder den Wechsel zum CIP (auch im gleichen Fenster).


Opera-Browser

Im Opera-Browser können Sie den RSS-Feed des CIP wie folgt nutzen:

Öffnen Sie Ihren Opera-Browser.

Geben Sie die Internetadresse von CIP ein.

Klicken Sie z. B. mit der Mouse auf das RSS-Feed-Symbol im oberen rechten Kopfbereich des CIP.

Der Opera-Browser wechselt die Einstellung und zeigt Ihnen nun im gleichen Fenster den Bereich "Persönliche Nachrichten" des Browsers.

Dabei fragt er Sie, ob er CIP als neue Quelle aufnehmen soll (siehe rot umrandeten Bereich im linken Bild).

Bitte bestätigen Sie das. 

Der Operta-Browser fügt nun CIP zu Ihren persönlichen Nachrichtenquellen hinzu und der Button (siehe rote Markierung) wechselt auf "Aus meinen Quellen entfernen".

Sollten Sie der RSS-Feed von CIP nicht mehr als Nachrichtenquelle nutzen/abonnieren wollen, so entfernt ein erneuter Klick auf diesen Button den CIP-RSS-Feed wieder aus Ihrem Opera-Broswer.

Befindet sich der CIP-RSS-Feed noch in Ihren persönlichen Nachrichtenquellen, so gelangen Sie - egal auf welcher Seite Sie gerade im Internet surfen - durch einen Klick auf das in der rechten Navigatisonleiste des Opera-Browsers untergebrachte ...

...  ICON für "Personalisierte Nachrichten" direkt wieder auf die Übersichtsseiten mit den von Ihnen abonnierten RSS-Feeds, einschließlich des CIP-RSS-Feeds.

Hinweis: Im Bereich "Personalisierte Nachrichten" des Opera-Browser können Sie den RSS-Feed des CIP mit der Übersicht der neuen CIP-Artikeln zusammen mit einer kurzen Zusammenfassung der jeweiligen Artikel sehen und sich so über Neuigkeiten auf der Seite informieren. Sie können im Opera aus dieser Ansicht aber nicht direkt zu den CIP-Artikeln "springen". Um die Artikel komplett lesen zu können, müssten Sie im Opera-Browser direkt auf den Internetauftritt von CIP unter www.contergan-infoportal.de gehen.


Internet-Explorer

Für den Internet-Explorer funktioniert die Nutzung eines RSS-Feeds etwas anders. Hierzu bereiten wir gerade die entsprechenden Informationen auf. Informationen zur Nutzung eines RSS-Feeds mit Windows 7 finden Sie bis dahin auch hier.


Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen. Bei zusätzlichen Fragen zur Nutzung oder zu den Inhalten des RSS-Feed im Contergan-Infoportal CIP können Sie uns gerne auch per E-Mail unter info@contergan-infoportal.de kontaktieren. 


Autor: T. Heckmann
Quellen: Eigene Recherchen
Zuletzt aktualisiert: 07. Dezember 2017

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.