Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Infoschreiben aus dem Jahr 2012

Hier finden Sie alle Infoschreiben, die wir im Jahr 2012 veröffentlicht haben:

Infoschreiben Nummer 7 - Juni 2012

  • Rentenerhöhung
  • Internationale Studie zu Leistungen und Ansprüchen thalidomidgeschädigter Menschen in 21 Ländern
  • Wiederholt durchzuführende Befragungen zu Problemen, speziellen Bedarfen und Versorgungsdefiziten von contergangeschädigten Menschen
  • HNO-Revisionen
  • Statistik
  • Heilmittel-Richtlinie
  • Kapitalisierungen
  • Kontakt mit der Geschäftsstelle

Infoschreiben Nummer 8 - Juli 2012

  • Rentenerhöhung
  • Conterganrententabelle ab 1. Juli 2012
  • Wiederholt durchzuführende Befragungen zu Problemen, speziellen Bedarfen und Versorgungsdefiziten von contergangeschädigten Menschen
  • Spätschäden
  • Persönliches Budget

Anlage zum Infoschreiben Nummer 8 - Juli 2012


Information zu Spätschäden - Juli 2012

von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Kruse, Institut für Gerontologie Universität Heidelberg


Infoschreiben Nummer 9 - Oktober 2012

  • Medizinische Kommission der Conterganstiftung für behinderte Menschen
  • Heilmittel-Richtlinie
  • Ergänzung des Heilmittelkatalogs
  • Aufbau eines elektronisch gestützten Informations- und Beratungsnetzwerks
  • Anrechnung von Leistungen nach dem Conterganstiftungsgesetz (ContStifG)
  • Gespräche mit der Firma Grünenthal GmbH
  • Statistische Erhebung
  • ICD-Schlüssel
  • Schulungen/Informationsveranstaltungen
  • Geschäftsberichte des Stiftungsvorstandes der Conterganstiftung
  • Abzinsungsfaktor bei Rentenkapitalisierungen
  • Familienausschuss

Infoschreiben Nummer 10 - Dezember 2012

  • Heilmittel-Richtlinie
  • Wiederholt durchzuführende Befragungen zu Problemen, speziellen Bedarfen und Versorgungsdefiziten von contergangeschädigten Menschen
  • Statistik
  • Aufbau eines elektronisch gestützten Informations- und Beratungsnetzwerks       

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.