Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Änderung Anschrift / Bankverbindung

Ändert sich Ihre Adresse?

Dann können Sie uns darüber formlos informieren. Schicken Sie uns dazu einen Brief, eine Postkarte oder ein Telefax.

Wichtig:
Vergessen Sie nicht zu unterschreiben! Sie können uns selbstverständlich auch eine E-Mail mit einer eingescannten, unterschriebenen PDF-Datei schicken.

Wann wird eine Änderung nicht anerkannt?

Beispiel:
Sie schreiben uns eine E-Mail und teilen uns mit, dass Sie eine neue Adresse haben. Zu Ihrem persönlichen Schutz bearbeiten wir diese Änderung nur, wenn Sie diese unterschrieben haben. 


Ändert sich Ihre Bankverbindung?

Dann teilen Sie bitte direkt der Geschäftsstelle die neuen Kontodaten (IBAN und BIC) mit.

Wie können Sie die neue Bankverbindung bekannt geben?

Mit diesem Schreiben können Sie uns die neuen Bankdaten mitteilen: Änderung der Bankverbindung - PDF, 10 KB  

Sie können uns auch formlos über Ihre neue Bankverbindung informieren. Vergessen Sie aber bitte nicht zu unterschreiben!

Wichtiger Hinweis für Ihre Bank:

Leider kommt es immer wieder einmal zu Unstimmigkeiten.
Die Bundeskasse, von der die Rente überwiesen wird, ist der falsche Ansprechpartner.
Bitte direkt die Geschäftsstelle informieren, nicht die Bundeskasse!

Wann können Sie mit der ersten Überweisung auf das neue Konto rechnen?

Dazu nennen wir an dieser Stelle ein Beispiel:

Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie ab dem 01.01.2016 eine neue Bankverbindung haben, überweisen wir die Rente für den Monat Januar 2016 noch auf ihr altes Konto, da die Rente ja schon im Dezember 2015 ausgezahlt wird.

Ab dem Monat Februar 2016 erhalten Sie Ihre Rente dann auf das neue Konto.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.