Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Kommunale Träger

Nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) sind die Agentur für Arbeit sowie die kreisfreien Städte und Kreise die Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Sie erbringen Leistungen zur Eingliederung in Arbeit und zur Sicherung des Lebensunterhalts für erwerbsfähige und hilfebedürftige behinderte Menschen.

Aufgabenbereich Agentur für Arbeit

  • arbeitsmarktbezogene Eingliederung,
  • Sicherung des Lebensunterhaltes (ALG II, Sozialgeld, Mehrbedarfe) und
  • Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung.

Aufgabenbereich kommunale Träger, z. B.

  • Unterkunft und Heizung,
  • psychosoziale Betreuung (soweit sie zur Eingliederung in das Erwerbsleben erforderlich) und
  • Bildungs- und Teilhabeleistungen.

Quelle und weitere Informationen

Wer ist für was zuständig?
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Zuletzt online eingesehen am 3.11.2015.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.