Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Ministerium von NRW kündigt Spezialzentrum an

Beinübung im Übungsraum der Rehaklinik.

In Nordrhein-Westfalen soll ein Behandlungszentrum für contergangeschädigte Menschen entstehen.

Das hat Landesgesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) angekündigt. Die Experten in dem Zentrum sollen die Betroffenen multiprofessionell behandeln, versorgen und beraten.

Zum Artikel in der ÄrzteZeitung


Datum: 22. April 2016
Quelle: ÄrzteZeitung
Stichworte: Contergangeschädigte, Medizin, Nordrhein-Westfalen

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.