Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Matthias Berg zu Besuch an der JFS

© Gütersloher Verlagshaus
Ausschnitt vom Titelbild des Buches von Matthias Berg "Mach was draus"

Matthias Berg ist der Mann der vier Karrieren: Sportler, Musiker, Jurist und Buchautor. Geboren ist er 1961 als „Contergan-Kind“, das bedeutet, bei ihm sind beide Arme stark verkürzt und an jeder Hand hat er drei Finger. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Vor den Schülerinnen der WS1-Klassen hielt er einen eindrücklichen Vortrag über sein Leben mit Behinderung.

Zum Artikel in Der Teckbote - Kirchheimer Zeitung



Datum: 13. Juli 2016
Quelle:
 Der Teckbote - Kirchheimer Zeitung
Stichworte: Baden-Württemberg, Contergangechädigte, Leben mit Contergan

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.