Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Land NRW entschuldigt sich bei Contergan-Opfern

Contergan-Verpackung. © Foto: Kai Oesterreich, unter CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0), via Wikimedia Commons
Altes Foto einer Packung mit Contergan-Tabletten.

Mehr als 50 Jahre nach dem Arzneimittelskandal hat sich das Land NRW erstmals bei den Contergan-Opfern für die umstrittene Rolle der Behörden entschuldigt.

Das Land hätte mutiger, hartnäckiger und schneller handeln müssen, nachdem Anfang der 1960er das Ausmaß der Schäden durch das Medikament des Pharmakonzerns Grünenthal bekannt geworden sei, sagte NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) am Mittwoch bei einer Diskussionsrunde mit Contergan-Geschädigten in Düsseldorf. 

Zum Artikel im Westfälischen Anzeiger


Datum: 29. Juni 2016
Quelle: Westfälischer Anzeiger 
Stichworte: Contergangeschädigte, Geschichte, Grünenthal, Prozess, Nordrhein-Westfalen.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.