Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Für mich ist das kein Schicksalsschlag

Stadtansicht Esslingen. © Foto: Siegfried Springer / pixelio.de
Blick auf die Stadt Esslingen.

Man kennt ihn als durch und durch positiven Menschen. Trotz Contergan-Behinderung hat Matthias Berg viel aus seinem Leben gemacht.

Elfeinhalb Jahre lang war er Erster Landesbeamter und damit Stellvertreter von Landrat Heinz Eininger. Eine Hornhautablösung zwang den Juristen nun, sich in den Ruhestand zu verabschieden, berichtet die Esslinger Zeitung.

Zum Interview in der Esslinger Zeitung


Datum: 10. April 2015
Quelle: 
Esslinger Zeitung
Stichworte: Baden-Württemberg, Contergangeschädigte, Leben mit Contergan

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.