Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

FFM: Historisches Museum setzt auf Inklusion

© Foto: Historisches Museum Frankfurt (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Blick auf den Eingang Fahrtor des Historischen Museums in Frankfurt am Main.

Der Neubau ist die Chance – auch für einen konzeptionellen Neubeginn. Die in der UN-Behindertenrechtskonvention geforderte Inklusion, also die Teilhabe behinderter Menschen in allen Bereichen, soll im Historischen Museum Wirklichkeit werden.

In einem eintägigen Workshop entwickeln die Mitarbeiter erste Ideen, wie das aussehen könnte.

Zum Artikel in der Frankfurter Rundschau


Datum: 24. Februar 2016
Quelle: Frankfurter Rundschau
Stichworte: Hessen, Inklusion

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.