Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Presseschau

  • Contergan-Skandal vor 60 Jahren

    Die Frauen nahmen es gegen Übelkeit. 30 Pillen für 3,90 Mark. Es wirkte, machte ihnen den Alltag leichter. Aber es schädigte das Kind in ihrem Bauch – ohne, dass sie es ahnten.

    Datum
    Quelle
    www.tagesspiegel.de

  • Der größte Pharmaskandal der Bundesrepublik

    Es war ein Hoffnungsbringer und führte dann zu einem der größten Arzneimittelskandale der Nachkriegsgeschichte: Vor 60 Jahren kam das Medikament Contergan auf den Markt.

    Datum
    Quelle
    www.swr.de

  • Außergewöhnliche Körperformen

    Gesellschaftliche Akzeptanz für Körperformen außerhalb der Norm: Das versucht der Künstler Wolfgang Debold mit seiner „Artibus“-Sonderschau zu erreichen.

    Datum
    Quelle
    www.zdf.de

  • CarSharing-Verein "BeiAnrufAuto" erhält Signet „Bayern barrierefrei“

    Das Signet wird für einen konkreten, beachtlichen Beitrag zur Barrierefreiheit in Bayern vergeben. "BeiAnrufAuto" stellt ein Fahrzeug zur Verfügung, das mit wenigen Handgriffen zur Mitnahme eines Rollstuhlfahrenden umgebaut werden kann.

    Datum
    Quelle
    www.stadtzeitung.de

  • Ein ganz normales Leben - zumindest fast

    Seine Freunde nennen Karl-Wilhelm Hinsch nur "Kalli". Der 56-Jährige ist eine norddeutsche Frohnatur und hat eine große Klappe - sagt Kalli über Kalli. Diese und sein eiserner Wille haben ihm geholfen, eine Familie zu gründen und als Frührentner nach Spanien auszuwandern.

    Datum

  • TV-Porträt: Klaus Becker zeigt sein Hamburg

    Klaus Becker ist ein Contergangeschädigter. Er wurde ohne Arme geboren und arbeitet als Leiter des Hamburger Inklusionsbüros. In der ZDF-Sendung "Menschen" mit Sandra Olbrich vom 12. August 2017 zeigt Klaus Becker seine ganz persönlichen Lieblingsorte in seiner Wahlheimat Hamburg, dem Tor zur Welt.

    Datum

  • Starnberg: "Dieses Verhalten stellt eine Behördenwillkür dar"

    Obwohl Ulrike Hess einen Behindertenausweis besitzt und ihn sichtbar im Auto angebracht hat, findet die Contergangeschädigte aus Starnberg laufend Strafzettel unter ihrem Scheibenwischer.

    Datum

  • TV-Porträt: Wolfgang Schasse in der WDR Lokalzeit

    Vor 60 Jahren brachte die Firma Grünenthal das Medikament Contergan auf den Markt. Ein Schlaf- und Beruhigungsmittel, das vor allem Schwangere einnahmen. Tausende Babies kamen mit schweren Missbildungen auf die Welt.

    Datum

  • Dresdner Residenzschloss auf dem Weg zur Barrierefreiheit

    Kultur selbstbestimmt erleben – mit den neuen Begleit- und Vermittlungsgeräten für das Residenzschloss erfährt die Barrierefreiheit in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) eine deutliche Erweiterung. Angeboten werden ab sofort drei verschiedene barrierefreie Audioguides.

    Datum

  • Behindertenbeauftragte will mehr Barrierefreiheit schaffen

    Dass man Ziele am besten gemeinsam erreicht, hat Verena Bentele in ihrer Zeit als Spitzensportlerin verinnerlicht – zwölf Paralympics-Goldmedaillen geben der ehemaligen Biathletin recht. Weil Bentele von Geburt an blind ist, war sie auf Begleitläufer angewiesen. Dass sich vieles aus dem Sport auf die Politik übertragen lässt, weiß die 35-Jährige aus ihrem Amt als Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen.

    Datum