Navigation

Brotkrümelpfad

Inhalt

Lebenswege

„Eigene Wege sind schwer zu beschreiben, sie entstehen ja erst beim Gehen“, schrieb einst Heinz-Rudolf Kunze in einem seiner Lieder. In „Lebenswege“ wollen wir Menschen vorstellen, die ihre eigenen Wege gegangen sind und noch gehen, trotz all der Widrigkeiten und Rückschläge, die das Leben bereit gehalten hat. Sie zeigen, was sie antreibt und bewegt, was sie traurig oder froh stimmt, was ihnen Mut macht und auch, was ihnen täglich Hoffnung und Kraft gibt um weiter zu gehen.

Bücher zu Lebenswegen

Zum Start möchten wir einige Bücher vorstellen, die von solchen Wegen berichten. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Empfehlungen zusenden könnten, damit wir sie im Rahmen dieser Rubrik vorstellen und so anderen Besuchern der Seite eine Leseanregung bieten können.

Teil des Buch-Covers "Annerscht"

Gunhild Krämer-Kornja / Regina Käsmayr
Annerscht - Ein Leben mit Contergan

Eine kleine Pille, angeblich "harmlos wie ein Zuckerplätzchen", verändert das Leben einer Familie radikal: Ende der 60er-Jahre kommt Gunhild mit verkürzten Armen und mehreren Organschäden auf die Welt. Für die Eltern ist sie trotzdem ein Wunschkind. Weiterlesen ...

Teil des Buch-Covers "Ich schlag mich schon durch"

Tilmann Kleinau
Ich schlag mich schon durch

Tilmann Kleinau kam am 21.07.1961 als so genanntes Contergan-Kind mit kurzen, missgebildeten Armen und Beinen zur Welt. Er wurde notgetauft, weil man sich nicht vorstellen konnte, dass ein äußerlich so schwer geschädigtes Kind länger als ein paar Wochen oder Monate leben würde. Weiterlesen ...

Buch-Cover von Matthias Berg "Mach was draus!"

Matthias Berg
Mach was draus!

Ziele mit Leidenschaft umsetzen, die innere Kraft finden und die eigenen Talente nutzen – aktive Lebenshilfe von einem, der als Contergan-geschädigter Mensch auch aus widrigen Umständen das Beste zu machen versteht: Matthias Berg ist Sportler, Hornist, Jurist und gefragter Referent zu Persönlichkeitsentwicklung, Führungskompetenz und ethisch verantwortliches Handeln. Weiterlesen ...

Teil des Buch-Covers "Die Stimme" von Thomas Quasthoff.

Thomas Quasthoff
Die Stimme

Thomas Quasthoff ist einer der erfolgreichsten und ungewöhnlichsten Sänger der Gegenwart. Obwohl die Musikhochschule Hannover dem contergangeschädigten Bariton mit der Begründung, er könne nicht Klavier spielen, ein Gesangsstudium verwehrte, stand sein Berufswunsch fest. Weiterlesen ...

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.